ALLE Produkte wurden entsprechend der Mehrwertsteuersenkung für Sie reduziert!

Natriumdodecylpoly(oxyethylen)sulfat (SLES)
Natriumlaurylethersulfat ist eine stark Fett und Öl lösende Substanz welche mit Wasser stark schäumt. Es wird in der Kosmetikindustrie als billiger und sehr ergiebiger Seifenersatz verwendet.
SLES gilt als hautreizend und führt möglicherweise zu einer Austrocknung der Haut. SLES wird gelegentlich eine karzinogene (krebserregende) Wirkung unterstellt. Es liegen bisher jedoch keine wissenschaftlichen Belege vor.

 

Palm Öl
Palmöl wird aus den Früchten der Ölpalme gewonnen. Zum Wachsen benötigt die Ölpalme tropisches Regenwaldklima. Um der steigenden Nachfrage der Lebensmittel-, Reinigungs-, Kosmetik-und Kraftstoffindustrie an Palmöl gerecht zu werden, wird Regenwald abgeholzt und Ölpalmplantagen angelegt.  Der Lebensraum vieler Tier- und Pflanzenarten wird durch die Rodungen vernichtet. Die Monokulturen der Ölpalmplantagen bieten keinen Ersatz-Lebensraum. Zudem stehen die Menschen in den Gebieten oft im Landkonflikt mit der Palmölindustrie.

Natriumdodecylpoly(oxyethylen)sulfat (SLES) Natriumlaurylethersulfat ist eine stark Fett und Öl lösende Substanz welche mit Wasser stark schäumt. Es wird in der Kosmetikindustrie als... mehr erfahren »
Fenster schließen

Natriumdodecylpoly(oxyethylen)sulfat (SLES)
Natriumlaurylethersulfat ist eine stark Fett und Öl lösende Substanz welche mit Wasser stark schäumt. Es wird in der Kosmetikindustrie als billiger und sehr ergiebiger Seifenersatz verwendet.
SLES gilt als hautreizend und führt möglicherweise zu einer Austrocknung der Haut. SLES wird gelegentlich eine karzinogene (krebserregende) Wirkung unterstellt. Es liegen bisher jedoch keine wissenschaftlichen Belege vor.

 

Palm Öl
Palmöl wird aus den Früchten der Ölpalme gewonnen. Zum Wachsen benötigt die Ölpalme tropisches Regenwaldklima. Um der steigenden Nachfrage der Lebensmittel-, Reinigungs-, Kosmetik-und Kraftstoffindustrie an Palmöl gerecht zu werden, wird Regenwald abgeholzt und Ölpalmplantagen angelegt.  Der Lebensraum vieler Tier- und Pflanzenarten wird durch die Rodungen vernichtet. Die Monokulturen der Ölpalmplantagen bieten keinen Ersatz-Lebensraum. Zudem stehen die Menschen in den Gebieten oft im Landkonflikt mit der Palmölindustrie.

Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Zuletzt angesehen